2022-03-03 10:05

Relevante Rechtsthemen für Eisenbahner - neue und bewährte VDEI - Online - Seminare 2021

Eisenbahnrecht, HOAI, VOB, Umwelt- und Baubetriebsrecht - Weiterbildung online bei der VDEI - Akademie 2022

Neu im Programm und erstmalig konnte Syndikus Frank Zwanziger von der Deutschen Bahn AG gewonnen werden, der sich zum Thema Umweltrecht am 08.04.2022 äußert. Ein Schwerpunkt ist Artenschutz und Wasserrecht. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Seminars ist die technische Planung und Durchführung von Umbauten/Erneuerung von Bahnanlagen. Dabei sind Fragen von Altlasten und deren Abfallbeseitigung zu beachten. Auch der Immissionsschutz, hier mit dem Schwerpunkt Schallschutz, ist gerade bei Neu- und Umbauten ein großes Interesse bei den Anwohnern und Betroffenen zu verzeichnen.

 Am 03.05.2022 trägt Syndikus Frank Zwanziger - wie immer anschaulich und praxisnah - zu Bau- und Baubetriebsrecht vor. Bei Änderungen an und dem Neubau von Eisenbahninfrastrukturanlagen ist zwingend ein Baurechtsverfahren durchzuführen. Die Eisenbahn erstellt entsprechenden Unterlagen und muss diese bei der Aufsichtsbehörde dem Eisenbahnbundesamt zur Genehmigung einreichen. Im anschließenden Verfahren (Planfeststellung) werden diese Betroffenheit mit den Anrainern erörtert und die Behörde wägt dies ab und schafft mit einem Beschluss Rechtssicherheit für das Bauen. Ein wichtiger Aspekt in diesem Seminar sind die rechtlichen Grundlagen für den sicheren Betrieb einer Eisenbahnanlage. Die Aufsicht über diesen Betrieb erfolgt durch das Eisenbahnbundesamt.

Im Online-Seminar am 09.03.2022 erklärt Andy Niekamp, Rechtsanwalt für Eisenbahnrecht, Niekamp Rechtsanwälte, Leipzig im Seminar Rechtliche Grundlagen des Eisenbahnwesens die wichtigsten Gesetzgebungen. Im Seminar erhalten die Teilnehmer einen umfassenden und grundlegenden Überblick über die aktuellen Gesetze und Verordnungen des Eisenbahnrechts wie Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG), Eisenbahnregulierungsgesetz (ERegG), Eisenbahn-Inbetriebnahmegenehmigungsverordnung (EIGV,) Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung (EBO), Eisenbahnbetriebsleiterverordnung (EBV), Verordnung über die Sicherheit des Eisenbahnsystems (ESiV) / Verordnung über die Untersuchung gefährlicher Ereignisse im Eisenbahnbetrieb (EUV), Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV) / Triebfahrzeugführerschein, Prüfungsverordnung (TfPV) und Landeseisenbahngesetze Anordnung über den Bau und Betrieb von Anschlussbahnen (BOA/EBOA).

Jens Böttcher, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner in der Baurechtskanzlei TSP Theißen Stollhoff & Partner mbB aus Berlin, trägt online am 06.04.2022 zu Änderungen und Auswirkungen der neuen HOAI 2021 vor. Die neue Verordnung sieht vor, dass die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen frei vereinbart werden können. Das Seminar zeigt die Neuerungen HOAI 2021 und die neuen Spielräume bei der Honorargestaltung auf. Ebenso werden im Hinblick auf Altfälle die praxisrelevanten Auswirkungen der EuGH-Entscheidung zur Europarechtswidrigkeit der Mindest- und Höchstsätze in der HOAI 2013 besprochen. Nach dem Seminar wissen die Teilnehmer, was Sie bei der Gestaltung von Architekten- und Ingenieurverträge beachten müssen. Schwerpunktthemen sind Fortgeltung der Mindestsätze der HOAI 2013 für Alt-Verträge, zeitlicher Anwendungsbereich der HOAI 2021 und einen Überblick zu den Neuerungen der HOAI 2021.

Ein weiteres Seminar zur VOB/B Update - Grundwissen des Bauleiters

findet am 07.04.2022 online mit Herrn RA Böttcher statt. Zu den Themen Abnahme und Mängelansprüche ist eine Weiterbildung mit RA Jens Böttcher am 26.04.2022 geplant.

Die Weiterbildungen sind konzipiert für EisenbahnerInnen, EisenbahnunternehmerInnen, EisenbahnbetriebsleiterInnen, SicherheitsmanagerInnen, sonstige VerantwortungsträgerInnen, IngenieurInnen, ProjektleiterInnen, BauleiterInnen die mit Recht, Planung und Bau von Eisenbahnanlagen befasst sind und alle, die am Thema interessiert sind.

Details und Anmeldung finden Interessierte hinter den Links oder unter:

https://www.vdei-akademie.de/themenfelder

Weitere Informationen:

VDEI-Service GmbH
Invalidenstr. 90, 10115 Berlin, Tel. +49 30 226057-90,

info@vdei-akademie.de

Zurück

Copyright 2022 VDEI-Service GmbH
vdei-akademie.de verwendet Cookies für Funktionszwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren sie die Cookie-Verwendung. Datenschutzerklärung
Akzeptieren