2018-05-28 19:08

Die 61. Oberbaufachtagung am 17. Mai 2018 in Darmstadt

Mit 167 begeisterten Teilnehmern war die diesjährige Oberbaufachtagung bis auf den letzten Platz ausgebucht. Mit dem Leitthema Brückenschlag von der Digitalisierung auf die Baustelle scheinen die Veranstalter also den Nerv der Zeit getroffen zu haben.

Die Gäste begrüßte VDEI Präsident Dr.-Ing. Thomas Mainka.
Axel-Björn Hüper moderierte gekonnt und mit viel Fachwissen durch den Tag.

Den Leitvortrag Planen und Bauen 4.0
hielt Dr. Ilka May von der LocLab Consulting GmbH.

Es folgten die Vorträge

Digitalisierung im Bereich der Vermessung von Gleisen und Weichen
von René Schaffran von der DB Netz AG,

SOG IDA – Ist-Daten-Aufnahme auf Baustellen
von
Dirk Lillie von der Senior Consultant IVE mbH,

Smart Maintenance
von Dr. Florian Auer von Plasser & Theurer,

Digitalisierte Schnittstelle zwischen DB und Lieferant
von Dr. Alexander von Lieven von der SPITZKE Fahrwegsysteme GmbH,

Planung und Bau von Bahnsteigen mit BIM
von Sebastian Hille von der Hering Unternehmensgruppe
und
BIM-konforme Oberbauplanung zur Sanierung von Schnellfahrstrecken
von Frank Holschbach von der DB Engineering & Consulting GmbH und von Marc Kückmann von Obermeyer Planen + Beraten.

Veranstalter, Referenten und Teilnehmer zeigten sich gleichermaßen zufrieden. Pausen, die Ausstellung und das Abendbuffet boten ausreichend Gelegenheit zum Fach-Austausch und zum Netzwerken.
Man verabredete sich für den iaf Kongress BahnBau 2019 in Münster und für die nächste Oberbaufachtagung 2020 wieder in Darmstadt.

JK
Fotos: Fotostudio Michels, Darmstadt

Lesen Sie auch den ausführlichen Bericht "Brückenschlag von der Digitalisierung auf die Baustelle" in DER EISENBAHNINGENIEUR, August 2018

Zurück

Copyright 2018 VDEI-Service GmbH
vdei-akademie.de verwendet Cookies für Funktionszwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren sie die Cookie-Verwendung. Datenschutzerklärung
Akzeptieren