20. Fachtagung Telekommunikationstechnik

Datum und Uhrzeit

 - 

Ort

Maritim
Hotel am Schlossgarten Fulda
Pauluspromenade 2
36037 Fulda

WLan verfügbar barrierefrei Parkplätze vorhanden

Themen

Die jährlich in Fulda stattfindende Fachtagung Telekommunikationstechnik wird in Zusammenarbeit mit DB Netz AG und DB Telekommunikationstechnik konzipiert.

Die Anlagen der Telekommunikationstechnik sind sicherheitsrelevant für die Abwicklung des Eisenbahnbetriebs. Entscheidend sind hier eine sehr hohe Verfügbarkeit und niedrige Aufwendungen für die Instandhaltung. Der richtige Einsatz neuester Techniken und Technologien trägt entscheidend zur Sicherung des Eisenbahnbetriebes und zur Steigerung der Effektivität und Qualität der Instandhaltung bei. Diese Techniken zur Sicherstellung der Stromversorgung unter allen Betriebszuständen werden Ihnen vorgestellt und diskutiert.

 

Teilnehmerkreis

Ingenieure von EIU (Fachgebiet TK-Anlagen), beim EBA zugelassene Gutachter, Entscheider, Planer und Anwender der TK-Technik sowie Studenten und andere Interessierte.

Programm

Montag, 10.10.2022

13:00 Uhr - Check In der Teilnehmer

14:00 Uhr - Begrüßung & Eröffnung

bbIP – Bahnbetriebliches IP-Netz - Stand der Planung und Umsetzung

Dr. Björn Blohsfeld, DB Netz AG

IT-Sicherheit für operative Bahnanwendungen

Eike Seidler, Leiter IT-Security für operative Technik und Prozesse, I.NAI 62 (angefragt)

15:30 Uhr Kaffeepause

Erdung und Blitzschutz – eine Gewerke-übergreifende Verantwortung - Handlungshinweise aus DB Richtlinie 819.0808 für TK-Systeme

Dipl.-Ing. Gerhard K. Wolff, Fachausschuss VSN

Demonstration: Schienenpotential – eine nicht zu unterschätzende Gefährdung

Dipl.-Ing. Gerhard K. Wolff, Fachausschuss VSN

Zusammenfassung und Diskussion erster Tag

17:30 Uhr - Ende der Vorträge

ab 19:00 Uhr - Interdisziplinärer Branchendialog

  • mit Abendbuffet, gem. gültigen Abstands- und Hygieneregeln

Dienstag, 11.10.2022

09:00 Uhr - Die Servicetransformation des IT Netzbetriebs der DB Station&Service AG

B.Sc., M.A. Steven Schmidt, DB Station&Service AG

Schienenverkehrstelematik und Mobilfunkstandards: Ein forschungsorientierter Überblick der Möglichkeiten und Grenzen von GSM-R/2G über FRMCS/5G bis zur zukünftigen 6. Mobilfunkgeneration

  • Prof. Dr.-Ing. Oliver Michler, TU Dresden

10:00 Uhr Kaffeepause

Zukunft des Bahnfunks: FRMCS und 5G – Umsetzungskonzepte bei der ÖBB

Wolfgang Grossegger, ÖBB (angefragt)

Umsetzung des Überspannungsschutzes im KAG unter Berücksichtigung der Bahnbeeinflussung - mit Freigabe der DB Netz AG

Stefan Benz, DEHNSE
Franz Wolfrum, DEHN SE

Zusammenfassung & Schlusswort

12:00 Ende der Tagung

Kosten

640,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%)
530,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%) für Mitglieder des VDEI
65,00 € (inkl. MwSt. von 19%) für Studenten und Ruheständler

Darin enthalten sind die Tagungsunterlagen zum Download, ein Teilnahmezertifikat, die Pausenversorgung und der abendliche Branchendialog.

Hotelkosten sind nicht inkludiert.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Anmeldeformular.

zur Anmeldung

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG können sich direkt bei DB Training unter der Produktnummer HK5072 anmelden.
zur Anmeldung im DB Intranet

Hotel

Für die Teilnehmer steht ein Abrufkontingent wie folgt zur Verfügung:

MARITIM
Hotel am Schlossgarten Fulda
Pauluspromenade 2
36037 Fulda
Tel.: 0661 - 282 - 0
info.ful@maritim.de

Stichwort: VDEI

Zurück

Copyright 2022 VDEI-Service GmbH
vdei-akademie.de verwendet Cookies für Funktionszwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren sie die Cookie-Verwendung. Datenschutzerklärung
Akzeptieren