4. VDEI Geotechnik-Kolloquium

Datum und Uhrzeit

 - 

Ort

Stadthalle Saalbau
Bahnhofstraße 1
67434 Neustadt a.d. Weinstraße

kein WLan verfügbar barrierefrei Parkplätze vorhanden

Themen

Das 4. VDEI-Kolloquium Geotechnik findet am 16. März 2023 in Neustadt an der Weinstraße statt. Die Vortragsthemen behandeln die wesentlichen Neuerungen in den Regelwerken und Normen, Instandhaltungsstrategien und -technologien sowie aktuelle Forschungserkenntnisse im Eisenbahntiefbau. Abgerundet werden die theoretischen Themen durch interessante Praxis- und Projektbeispiele von Bauvorhaben im Bereich Fahrweggründungen und Spezialtiefbau.

Die Teilnehmer erlangen dabei neueste Kenntnisse, deren praktische Umsetzung zu hoher Bauqualität, Termintreue und Kosteneffizienz entscheidend beitragen.

Ausstellung

Fachliche Leitung

  • EURAIL-Ing. Andreas Schemmel, VDEI-Fachausschuss Geotechnik
  • Dipl.-Ing. FH Johannes Rauch, IBES Baugrundinstitut GmbH

Programm

08:45 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee

09:15 Uhr Begrüßung & Eröffnung

Block 1 Pfahlgründungen

  • Dipl.-Ing. FH Johannes Rauch, IBES Baugrundinstitut GmbH

09:50 Uhr Neue Entwicklungen rund um den Duktilrammpfahl

Bmstr. DI Bernhard Schrötter TRM, Tiroler Rohre GmbH

10:15 Uhr Schraubfundamente / -pfähle

Dipl.-Ing. Tristan Mölter, DB Netz AG

10:40 Uhr Diskussion zu Block 1

  • Dipl.-Ing. FH Johannes Rauch, IBES Baugrundinstitut GmbH

10:50 Uhr Kaffeepause im Ausstellungsbereich

Block 2 Gründung von Bauwerken

  • EURAIL-Ing. Andreas Schemmel, VDEI-Fachausschuss Geotechnik

11:15 Uhr Signalgründungen

Dipl.-Ing. Bernhard Rauch, IBES Baugrundinstitut GmbH

11:40 Uhr Gründungen von Integralen Brückenbauwerken

N. N., Baugrund Dresden

12:05 Uhr Konstruktion und Gründung von Fachwerkhäusern

Dr. Stefan Ulrich, Untere Denkmalschutzbehörde Neustadt/Wstr.

12:30 Uhr Diskussion zu Block 2

  • EURAIL-Ing. Andreas Schemmel, VDEI-Fachausschuss Geotechnik

12:40 Uhr Mittagsimbiss im Ausstellungsbereich

Block 3 Erschütterungen

  • Dipl.-Ing. FH Johannes Rauch, IBES Baugrundinstitut GmbH

13:25 Uhr Rütteln im Spezialtiefbau

Prof. Dr.-Ing. Markus Schönit, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

13:50 Uhr Erschütterungen - messen und überwachen

Dipl.-Ing. Martin Forst, I-secon

14:15 Uhr Diskussion zu Block 3

  • Dipl.-Ing. FH Johannes Rauch, IBES Baugrundinstitut GmbH

14:25 Uhr Kaffeepause im Ausstellungsbereich

Block 4 Gründungsausführung

  • EURAIL-Ing. Andreas Schemmel, VDEI-Fachausschuss Geotechnik

14:50 Uhr Gründungen von Arbeitsplanien

N. N., Keller Grundbau

15:15 Uhr Dynamische Pfahlprobebelastungen – aktuelle Entwicklungen und Fallbeispiele

Dr.-ing. Matthias Schallert (Geschäftsführer GSP Mannheim)

15:40 Uhr Diskussion zu Block 4

  • EURAIL-Ing. Andreas Schemmel, VDEI-Fachausschuss Geotechnik

15:50 Uhr Zusammenfassung & Schlusswort

  • EURAIL-Ing. Andreas Schemmel, VDEI-Fachausschuss Geotechnik

16:00 Uhr - Ende der Veranstaltung

Kosten

291,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%)
242,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%) für Mitglieder des VDEI, VSVI und Ingenieurkammer

Darin enthalten sind die Tagungsunterlagen zum Download, ein Teilnahmezertifikat und die Pausenversorgung.

Hotelkosten sind nicht inkludiert.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Anmeldeformular.

zur Anmeldung

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG können sich direkt bei DB Training unter der Produktnummer Hk5010 anmelden.
zur Anmeldung im DB Intranet

Zurück

Copyright 2022 VDEI-Service GmbH
vdei-akademie.de verwendet Cookies für Funktionszwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren sie die Cookie-Verwendung. Datenschutzerklärung
Akzeptieren