64. Oberbaufachtagung - Leitthema: Messevorschau auf die 28. iaf – Elements for the track to the future

Datum und Uhrzeit

Ort

Maritim Hotel Darmstadt
Rheinstraße 105
64295 Darmstadt

WLan verfügbar barrierefrei Parkplätze vorhanden

Themen

Die Oberbaufachtagung ist die herausragende jährliche Fachveranstaltung zu unterschiedlichen Aspekten des Eisenbahnoberbaus.

Namhafte Experten der Deutschen Bahn AG, von Universitäten, von Firmen und des Verbandes Deutscher Eisenbahn-Ingenieure referieren zu aktuellen Schwerpunktthemen.

Im Anschluss an die Fachtagung wird zum interdisziplinären Branchendialog eingeladen. Begleitend zur Tagung gibt es eine Ausstellung zu den Innovationen der Branche.

Durch den erforderlichen Mindestabstand von 1,5m zwischen den Teilnehmern ist die Anzahl streng limitiert und kann auch nicht mehr erhöht werden.

Über die aktuell gültigen Corona-Regeln und die damit verbundenen Zutrittsberechtigungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Teilnehmerkreis

Ingenieurinnen und Ingenieure von Eisenbahninfrastrukturunternehmen, Planungsbüros, Baufirmen, Behörden und Verbände sowie Studierende und andere Interessierte.

Programm

12:00 Uhr - Check-In der Teilnehmer

12:20 Uhr - Begrüßung & Eröffnung

Dr.-Ing. Thomas Mainka, Präsident des VDEI e.V.

Automatisierte Kommunikation von Gleisbaumaschinen der EM100VT-Serie und smarten Stopfmaschinen

Dr. Florian Auer, Plasser & Theurer

Weiterentwicklung von innovativen Fahrwegsysteme für Hauptbahnen und Light Rail-Systeme (Arbeitstitel)

Jens Kleeberg, PCM RAILONE AG (angefragt)

Potentiale des trackingbasierten, digitalen Soll-Ist-Vergleichs von Gleisbaustellen

Dirk Lillie, IVE mbH

14:00 Uhr - Kaffeepause im Ausstellungsbereich

Die Vorteile automatisierter Weichenmessungen unter Last

Omar Mohammed, DMA s.r.l.

Weichen als Störstellen im Gleis

Dr. Michael Fellinger, Global Rail Consulting

15:45 Uhr - Kaffeepause im Ausstellungsbereich

Vorstellung neuer Eisenbahnlehrstühle an Hochschulen

Prof. Jia Liu, TU Darmstadt
Prof. Ferdinand Pospischil, TU Graz

Systematische Kombination von Prüf- und Messverfahren zur Oberbauinspektion

Guido Hanspach, PLR Prüftechnik Linke & Rühe GmbH

Kunststoffschwellen als Alternative zur getränkten Holzschwelle, Erprobungen und Erfahrungen bei der DB Netz AG

Philipp Tecklenburg, DB Netz AG

ab 18:00 Uhr - Interdisziplinärer Branchendialog mit Abendbuffet

21:30 Uhr - Ende der Veranstaltung

Kosten

350,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%)
280,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%) für Mitglieder des VDEI

Darin enthalten sind die Tagungsunterlagen zum Download, ein Teilnahmezertifikat, die Pausenversorgung und der abendliche Branchendialog.

Hotelkosten sind nicht inkludiert.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Anmeldeformular.

zur Anmeldung

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG können sich direkt bei DB Training unter der Produktnummer Hk5036 anmelden.
zur Anmeldung im DB Intranet

Zurück

Copyright 2022 VDEI-Service GmbH
vdei-akademie.de verwendet Cookies für Funktionszwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren sie die Cookie-Verwendung. Datenschutzerklärung
Akzeptieren