8. Fachtagung zur Sanierung von Ingenieurbauwerken

Datum und Uhrzeit

 - 

Ort

Novotel Nürnberg Centre Ville
Bahnhofstraße 12
90402 Nürnberg

WLan verfügbar barrierefrei Parkplätze vorhanden

Themen

Die Sanierung von Ingenieurbauwerken spielt aufgrund ihrer Wichtigkeit für die Infrastruktur der Eisenbahn und der Straße eine immer größere Rolle. Volkswirtschaftlich macht die Erhaltung und Sanierung meist mehr Sinn als der Neubau von Ingenieurbauwerken.

Die gemeinsam durch VDEI, VSVI Bayern und die Bayrische Ingenieurkammer Bau initiierte Fachtagung stellt genau diese Thematik in den Mittelpunkt. Die Vorträge geben Hilfestellung und Anregungen bei der Lösung anstehender Sanierungsprobleme im Netz der Eisenbahnen und der Straßenverwaltungen.

Neben den Fachvorträgen werden in der begleitenden Ausstellung Firmen ihre Produkte und Fachwissen präsentieren und weitere Lösungen aufzeigen.

Programm

08:30 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr Begrüßung & Eröffnung/Organisatorisches

09:50 Uhr Resourcenschonende Sanierung von Gewölbebrücken

M.Sc. Conrad Pelka, DB Netz AG, Hannover

10:20 Uhr Textilbeton zur Sanierung historischer Eisenbahnbrücken

Dipl.-Ing. Georg Schäfer, BAWAX GmbH

10:40 Uhr Kaffeepause und Fachausstellung

11:35 Uhr Erneuerung von Korrosionsschutz bei Stahlbrücken nach Blatt 100

Dipl.-Ing. Joachim Pflugfelder Sika Deutschland GmbH

11:55 Uhr Qualitätsprobleme beim Bau von Eisenbahnbrücken - Bewehrungsführung

  • Dr. Hartmut Freystein, Eisenbahn-Bundesamt

12:05 Uhr Reaktivierung der Siemensbahn – Von der Untersuchung der 100jährigen Stahlkonstruktion bis zur Planung der Beschichtung

Dipl.-Ing. Dorothee Blendin DB Netz AG

12:35 Uhr Mittagspause und Fachausstellung

13:50 Uhr Nachweis des Ankündigungsverhaltens mit nicht-linearen Verfahren bei Straßenbrücken

Dipl.-Ing. Sebastian Jedlinski, Zilch + Müller Ingenieure

14:20 Uhr Nach der Flut - Sicherung und Wiederaufbau der Straßen-Infrastruktur in Ahrweiler

Dipl.-Ing. Thomas Becker

14:50 Uhr Kaffeepause und Fachausstellung

15:35 Uhr Stand der Sanierung des Chemnitztalviaduktes

Dipl.-Ing. Steffen Oertel, K+K Ingenieure GmbH

16:05 Uhr Niet- und Schraubverbindungen in der Stahlbauinstandsetzung

Dipl.-Ing. Michael Falk, KÖNIGBAU GmbH, &

Dipl.-Ing. Ivo Lehmann, DB Bahnbau Gruppe GmbH

16:05 Uhr Zusammenfassung und Schlussworte

16:45 Uhr Ende der Veranstaltung

Kosten

365,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%)
295,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%) für Mitglieder des VDEI, VSVI und Ingenieurkammer
90,00 € (inkl. MwSt. von 19%) für Studenten und Ruheständler

Darin enthalten sind die Tagungsunterlagen zum Download, ein Teilnahmezertifikat und die Pausenversorgung.

Hotelkosten sind nicht inkludiert.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Anmeldeformular.

zur Anmeldung

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG können sich direkt bei DB Training unter der Produktnummer Hk5013 anmelden.
zur Anmeldung im DB Intranet

Hotel

Für die Teilnehmer steht ein Abrufkontingent (EZ inkl. Frühstück) in u.g. Hotel zur Verfügung:

Novotel Nürnberg Centre Ville
Bahnhofstr. 12
90402 Nürnberg

Tel: +49 (0)911 300 350

Zurück

Copyright 2022 VDEI-Service GmbH
vdei-akademie.de verwendet Cookies für Funktionszwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren sie die Cookie-Verwendung. Datenschutzerklärung
Akzeptieren