Livestream

LIVESTREAM - 66. Eisenbahntechnische Fachtagung - Leitthema: ETCS in Deutschland

Datum und Uhrzeit

 - 

Ort

Internet (Livestream)

Internet (Livestream)

WLan verfügbar nicht barrierefrei keine Parkplätze vorhanden

Themen

Anmeldung bis: 28.01.2022, 09.00 Uhr

Momentan planen wir die Veranstaltung unter den Corona-Auflagen. Dies bedeutet, dass die verfügbare Platzanzahl streng limitiert ist. Aus diesem Grund möchten wir, für interessierte Personen, welche auch aufgrund firmeninterner Reisebeschränkungen nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, einen LIVESTREAM anbieten.

Dieser Stream wird am 02.02.2022 von 12.00 - 18.00 Uhr und am 03.02.2022 von 08.45 - 12.50 Uhr abrufbar sein.
Hier haben Sie die Möglichkeit die gesamte Veranstaltung zu verfolgen. Ebenfalls werden Sie den Kontakt zur Onlineplattform Sli.do finden, sobald Sie sich über den Link angemeldet haben. Hier haben Sie die Möglichkeit Anmerkungen zu machen bzw. Rückfragen zu den Vorträgen zu stellen.

Ablauf:
1. Anmeldung über unser Anmeldeformular. Wichtig: Gültige E-Mail-Adresse!
2. Anschließend erhalten Sie die allgemeine Anmeldebestätigung an die hinterlegte E-Mail-Adresse.
3. Den Link für den Livestream erhalten Sie ab einer Woche vor Veranstaltungsbeginn.
4. Alternativ wird Ihnen gleichzeitig der Zugriffcode für den Livestream versendet. Diesen können Sie auch manuell unter https://www.vdei-akademie.de/livestream.html eingeben.
5. Alle weiteren Informationen finden Sie anschl. auf der Livestream-Seite.
6. Die Teilnahmezertifikate werden nach der Veranstaltung an die hinterlegte E-Mail-Adresse versendet!

Teilnehmerkreis

Eisenbahningenieure (insbesondere LST), Projektleiter, Projektingenieure, Planungsingenieure, Planprüfingenieure, Ausführer und Abnahmeingenieure von Eisenbahninfrastrukturunternehmen, der Industrie, von Hochschulen, sowie aus Ingenieurbüros und weitere Interessierte.

Programm

Mittwoch, 02.02.2022

12:00 Uhr - Beginn Livestream

12:20 Uhr - Begrüßung & Eröffnung

  • Dipl.-Ing. FH Carlos Cunha, VDEI-Fachausschuss SIK - Vorsitzender

Grußwort

  • Martin Walden, Konzernbeauftragter der DB AG für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Grußwort

  • Dr.-Ing. Joachim Warlitz, Vizepräsident VDEI e.V.

ETCS in Deutschland- Ein Ausblick-

Dr. Reiner Behnsch, DB Netz AG

Wie finden europäische Vorgaben in nationale Lastenhefte Ihren Weg?

Alexander Staffel, DB Netz AG

Darstellung der Zulassung von ETCS in Deutschland

Alfred Sawilla, TÜPV

15:00 - 15:30 Uhr - Kaffeepause

Übersicht der aktuellen Regelwerke für ETCS (819.1343,819.1344,819.1347)

Markus Suiter, DB Netz AG
Alexander Woge-Voges, DB Netz AG

Vorstellung der ETCS-Projektunterstützung bei DB Netz und Übersicht der Unterlagen im Projekt

Peter Barth, DB Netz AG

Shift2Rail und europäische Gremienarbeit

Stefan Bode, DB Netz AG

Von der Unmöglichkeit, ETCS an Landesgrenzen zu standardisieren (und warum wir es dennoch versuchen sollten)

Lars Brune, DB Netz AG
Pascal Kahnert, DB Netz AG

ETCS Testlabor beim Eisenbahnbundesamt-aktueller Stand

Fabian Kirschbauer, Eisenbahn-Bundesamt
Susanne Hillmann, Deutsche Zentrum f. Schienenverkehrsforschung

ETCS Testlabor beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt - von der Forschung in die Praxis

Lennart Asbach, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. DLR

18:30 Uhr - Ende Livestream

Donnerstag, 03.02.2022

08:45 Uhr - Beginn Livestream

09:00 Uhr - Erfahrungen in der Bauartverantwortung ETCS am Beispiel der VDE 8

Carlos Cunha, DB Netz AG

Balisenthemen

Jens Reißaus, DB Netz AG

Testfahrten/ Testszenarien

I.NAI 451, DB Netz AG (angefragt)

10:30 - 10:50 Uhr - Kaffeepause

Anbindung von Nichtbundeseigenen Eisenbahnen mit ETCS

Dietmar Litterscheidt, VDV (angefragt)

ETCS aus Sicht Hersteller Siemens Lastenheft vs. Entwicklungszyklen von der Spezifikation zur Umsetzung

Markus Talg, Siemens

Digitaler Knoten Stuttgart - Innovationskooperation Teilblock am Bahnsteig, ein Erfahrungsbericht

Dr. Steffen Mehnert, Thales Deutschland GmbH

Aktuelle Themen aus dem Hochschulsektor

Prof. Dr.-Ing. Jochen Trinckauf, TU Dresden

12:50 Uhr - Ende Livestream

Kosten

340,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%)
297,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%) für Mitglieder des VDEI
45,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%) für Studenten und Ruheständler

Darin enthalten sind die Tagungsunterlagen zum Download, sowie ein Teilnahmezertifikat. Der Download-Code, sowie das Zertifikat werden Ihnen nach der Veranstaltung zugesandt.

Hotelkosten sind nicht inkludiert.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Anmeldeformular.

zur Anmeldung

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG können sich direkt bei DB Training unter der Produktnummer Hk5043 anmelden.
zur Anmeldung im DB Intranet

Zurück

Copyright 2022 VDEI-Service GmbH
vdei-akademie.de verwendet Cookies für Funktionszwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren sie die Cookie-Verwendung. Datenschutzerklärung
Akzeptieren