Münchener Verkehrslärmschutztage 2023

Datum und Uhrzeit

 - 

Ort

Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Haupteingang: Karlstraße 6
Karlstraße 6 / Barer Straße
80333 München

WLan verfügbar barrierefrei keine Parkplätze vorhanden

Themen

Die Münchener Verkehrslärmschutztage werden vom DVLV, der VSVI, der Hochschule für angewandte Wissenschaften München, der VDEI-Akademie und dem
VDEI-Fachausschuss KIB veranstaltet.

Dabei handelt es sich um eine Mischung aus umfassender Ausstellung und interessanten Vorträgen, die sowohl auf politische Vertreter, Entscheidungsträger in Kommunen und Bauaufsichtsbehörden als auch auf Planer und interessierte Bürger zugeschnitten sind.

Mit den Verkehrslärmschutztagen sollen die derzeit technischen Möglichkeiten von Lärmschutzmaßnahmen an Verkehrswegen aufgezeigt werden. Die Besucher treffen hier auf Hersteller, die Lösungen präsentieren, und Experten, die in Vortragsblöcken aufzeigen, wie der Lärmschutz an den Verkehrsträgern Straße und Schiene heute erfolgreich umgesetzt werden kann.

Zwischen den Vortragsblöcken bleibt ausreichend Zeit für Gespräche und einen intensiven Informationsaustausch zwischen Besuchern und Ausstellern.

Für die Teilnahmen an den Vorträgen ist eine kostenpflichtige Anmeldung erforderlich. Der Platz ist begrenzt.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei.

Teilnehmerkreis

Planer/innen und Entscheidungsträger/innen aus Ingenieurbüros und Behörden, Kommunen, Bürgerinitiativen.

Bauingenieure/innen aus der Bauindustrie, der DB Netz AG und Interessierte, die mit Schallschutzmaßnahmen an Verkehrswegen befasst sind. 

Programm

09.03.2023

08:30 Uhr Check-in der Teilnehmer & Ausstellungsbeginn

09:00 Uhr Begrüßung & Eröffnung

Joachim Warlitz, Vizepräsident VDEI e.V.
Bernhard Bunger Vorstandsvorsitzender des DVLV e.V.
Dr.-Ing. Christian Stettner, Vorstand VSVI Bayern e.V.

09:30 Uhr Lärmschutz an Verkehrsanlagen

 BMDV

10:05 Uhr Gesamtausblick Lärmschutzbau bei der DB AG

Peter Stresse, DB AG

10:40 Uhr Kaffeepause im Ausstellungsbereich

11:40 Uhr Gestaltung von Schallschutzanlagen im Projekt Elektrifizierung Ostkorridor Süd – eine Praxiserfahrung

Matthias Holfeld DB AG
Jonathan Lanz, DB AG

12:15 Uhr Lärmschutz bei der neuen Autobahngesellschaft

Prof. Dr. Uwe Willberg, Autobahndirektion Südbayern

12:50 Uhr Mittagsimbiss im Ausstellungsbereich

13:50 Uhr Wann braucht man überhaupt eine Lärmschutzwand?

N.N. BMDV

14:20 Uhr Wie kann eine Kommune Einfluss nehmen auf die Lärmschutzwände?

Alexander Pawlik, DB Netz AG

15:00 Uhr Kaffeepause im Ausstellungsbereich

16:00 Uhr Schraubfundamente für Lärmschutzwände - die Gründung der Zukunft

Krinner Schraubfundamente GmbH

16:30 Uhr Gestaltung von Lärmschutzwänden

Dipl.-Ing. Alexander Pawlik, DB Netz AG (angefragt)

17:00 Uhr Ausklang im Ausstellungsbereich

17:30 Uhr Ausstellungsende

18:00 Uhr Interdisziplinärer Branchendialog mit Abendbuffet

Grüner Saal in den Augustiner Großgaststätten
Neuhauser Str. 27, 80331 München

10.03.2023

08:30 Uhr Ausstellungsbeginn

09:00 Uhr Gestaltung Lärmschutzwände in Abstimmung (Bahn-Gemeinde) Gestaltung Altena

Dipl.-Ing. Sandra Katz, DB Netz AG

09:30 Uhr Fachexperte Lärmschutz am Beispiel der Schweizer Bahn

Dr. Jakob Oertli, SBB Infrastruktur

10:00 Uhr Rückbau von LSW-Elementen richtig machen

Timo Herrmann, W. Markgraf GmbH & Co KG

10:30 Uhr Kaffeepause im Ausstellungsbereich

11:15 Uhr Erdung bei Lärmschutzwänden - ein wichtiges Thema

Dipl.-Ing. Gerhard K. Wolff,– VDEI e.V. - FA VSN

11:40 Uhr BIM - wie ist der Status Quo und wie geht es weiter?

Dipl.-Ing. Johannes Dillig, Dillig Ingenieure GmbH (angefragt)

12:15 Uhr Wie bringt man eine Lärmschutzwand um die Ecke – Lösungen für Eck- und Knickpfosten

Dipl.-Ing. Alexander Schmackpfeffer, Ingenieurgruppe Bauen

12:45 Uhr Zusammenfassung 2. Tag

13:00 Uhr Ausklang im Ausstellungsbereich

14:00 Uhr Ende des 2. Tages

Kosten

260,00 € € (netto zuzüglich MwSt. von 19%)
220,00 € € (netto zuzüglich MwSt. von 19%) für Mitglieder des VDEI, DVLV und VSVI

Hotelkosten sind nicht inkludiert.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Anmeldeformular.

zur Anmeldung

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG können sich direkt bei DB Training unter der Produktnummer Hk5015 anmelden.
zur Anmeldung im DB Intranet

Zurück

Copyright 2023 VDEI-Service GmbH
vdei-akademie.de verwendet Cookies für Funktionszwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren sie die Cookie-Verwendung. Datenschutzerklärung
Akzeptieren