ONLINE - Seminar Grundlagen Bahnbetrieb

Datum und Uhrzeit

 - 

Ort

Internet (MS TEAMS)

Internet (MS TEAMS)

WLan verfügbar nicht barrierefrei keine Parkplätze vorhanden

Themen

Anmeldungen bis: 26.04.2022, 13.00 Uhr!

In diesem Einstiegsseminar für Jungingenieure und Quereinsteiger wird eine professionelle Sicht auf das System Bahn umfassend vermittelt und am praktischen Beispiel aufgezeigt, welche fahrdienstlichen Vorbereitungsmaßnahmen erforderlich sind, um Züge gesetzesgemäß und entsprechend der relevanten Verordnungen und Richtlinien sicher zu fahren.

Dazu werden die wichtigsten Begriffe erläutert und im Zusammenhang betrachtet. Die Eisenbahn fährt schienengebunden, warum braucht der Zug aber eine festgelegte „Fahrstraße“. Was bedeutet Flankenschutz? Was sind Blockstellen? Welche Aufgaben hat der Fahrdienstleiter, welche Verantwortung liegt beim Lokführer? Wie funktionieren Stellwerke und Signalanlagen?

Aufbauend auf den Kenntnissen zu Grundlagen des Bahnbetriebes wird in dieser Weiterbildung auf betriebliche Ersatzmaßnahmen bei Störungen im Bahnbetrieb eingegangen. Darüber hinaus werden Grundlagen der Fahrplankonstruktion, des Baubetriebs sowie des Notfallmanagements vermittelt.

Ausgehend von den Systemgrundlagen und den sicherungstechnischen Grundsätzen des Eisenbahnwesens nähern wir uns schrittweise dem Seminarziel, den Teilnehmern alle betrieblichen und technischen Bedingungen zur Durchführung einer sicheren Zugfahrt zu vermitteln.

Fachliche Leitung

Dipl.-Ing. Tobias Pretzsch, Fachrichtungsleiter Verkehrstechnik Staatliche Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr Gotha

Programm

Donnerstag, 17.06.2021

09:30 Uhr - Check-in der Teilnehmer bei MS TEAMS

10:00 Uhr - Begrüßung & Vorstellungsrunde

10:15 Uhr - Bahnanlagen, Systemgrundlagen, Sicherungstechnische Grundsätze, Gefahren im Bahnbetrieb

11:00 - 11:15 Uhr - Pause

11:15 Uhr - Sicherung von Zugfahrten in Bahnhöfen, Fahrstraßenelemente

12:00 Uhr - Flankenschutzeinrichtungen, Fahrwegprüfung

12:30 - 13:00 Uhr - Pause

13:00 Uhr - Umsetzung der Sicherung von Zugfahrten in verschiedenen Stellwerksbauformen

13:30 Uhr - Mechanisches Stellwerk, Elektromechanisches Stellwerk

14:00 - 14:15 Uhr - Pause

14:15 Uhr - Relaisstellwerk, Elektronisches Stellwerk

15:15 Uhr - Sicherung von Zugfahrten auf der freien Strecke; Streckenblockeinrichtungen

15:15 Uhr - Beantwortung Individueller Fragen

15:30 Uhr - Ende 1. Tag

Freitag, 18.06.2021

08:45 Uhr - Check-in der Teilnehmer bei MS TEAMS

09:00 Uhr - Betriebliche Ersatzmaßnahmen; Fahrten mit besonderem Auftrag

09:45 Uhr - Ersatzmaßnahmen zur Sicherung von Zugfahrten bei Fahrten mit besonde-rem Auftrag; Grundlagen der Fahrplankonstruktionen

10:30 - 10:45 Uhr - Pause

10:45 Uhr - Fahrpläne; Zugfolgezeiten

11:30 Uhr - Flankenschutzeinrichtungen, Fahrwegprüfung

12:30 - 13:00 Uhr - Pause

13:00 Uhr - Trassenmanagement; Baubetrieb

13:30 Uhr - Betriebs- und Bauanweisungen; Sicherung von Arbeiten im Gleisbereich

14:00 - 14:15 Uhr - Pause

14:15 Uhr - Sicherung von Arbeiten im Gleisbereich; Langsamfahrstellen

14:45 Uhr - Notfallmanagement

15:15 Uhr - Individuelle Fragen

15:30 Uhr - Ende 2. Tag

Kosten

560,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%)
462,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%) für Mitglieder des VDEI
80,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%) für Studenten und Ruheständler

Darin enthalten sind Tagungsunterlagen zum Download, sowie ein Teilnahmezertifikat.

Hotelkosten sind nicht inkludiert.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Anmeldeformular.

zur Anmeldung

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG können sich direkt bei DB Training unter der Produktnummer Hk5022 anmelden.
zur Anmeldung im DB Intranet

Zurück

Copyright 2021 VDEI-Service GmbH
vdei-akademie.de verwendet Cookies für Funktionszwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren sie die Cookie-Verwendung. Datenschutzerklärung
Akzeptieren