VDEI-Eisenbahntage 2024 in Chemnitz

Datum und Uhrzeit

 - 

Ort

Schauplatz Eisenbahn
Frankenberger Straße 172
09131 Chemnitz

kein WLan verfügbar nicht barrierefrei Parkplätze vorhanden

Themen

Klimawandel, Deutschlandticket und Großprojekte der Schieneninfrastruktur zeigen die Deutsche Bahn AG als ein essenzielles Instrument für den Personen- und Güterverkehr der Zukunft. Gleichzeitig sind Verspätungen, Preissteigerungen und Mängel im System „Schiene“ medial an der Tagesordnung.

Das lässt den Verband der Deutschen Eisenbahningenieure nicht unberührt. Dies gilt besonders im Spannungsfeld bei der Entwicklung des Eisenbahnsystems von Morgen und den täglichen Herausforderungen in der Infrastruktur und störanfälligen Abläufen im täglichen Hier und Jetzt. Diese VDEI-Eisenbahntage vernetzen die VDEI-Fachausschüsse und Netzwerke über die einzelnen Fachgewerke hinaus. Das gesamte System Bahn wird erstmals in Vorträgen und Workshops fachübergreifend dargestellt. Die Veranstaltung zeichnet sich durch eine Verknüpfung zwischen dem praktischen Bahnwesen vor historischem Hintergrund und einer zukunftsgerichteten Ausrichtung der DB AG aus. Die VDEI Eisenbahntage 2024 in Chemnitz sind eine gemeinsame fachausschuss- und fachbereichsübergreifende Gesamtveranstaltung des Verbandes und präsentieren die Bahn aus Sicht der DB, der Mitarbeitenden und des Mittelstandes.

Die Veranstaltung findet in Chemnitz auf dem Gelände des Schauplatz Chemnitz statt, macht Eisenbahn zum "Anfassen" möglich und zeichnet sich dadurch aus. Es entsteht eine Verknüpfung zwischen dem praktischen Bahnwesen vor historischem Hintergrund und einer zukunftsgerichteten Ausrichtung der DB und soll dazu beitragen, Herausforderungen konstruktiv zu betrachten und objektiv darzustellen. 

HINWEIS
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Beschaffenheit des Geländes Laufwege von 1km und mehr zu bewältigen sind. Wir empfehlen zudem festes Schuhwerk, um die Fachausstellung und das Gelände in den Pausen zu besichtigen. Je nach Wetterlage sorgen Sie bitte für ausreichenden Sonnenschutz und entsprechende Bekleidung. 

Busshuttle

Am Montag und Dienstag können Sie den Busshuttle nutzen, um den Veranstaltungsort „Schauplatz Eisenbahn“ zu erreichen. Der Busshuttle pendelt zwischen Hauptbahnhof Chemnitz und dem Gelände zu nachstehenden Zeiten. Am Montagabend können Sie somit nach der Abendveranstaltung entspannt vom Gelände zurück nach Chemnitz fahren. Die Fahrt dauert ca. 15 Minuten. Es handelt sich um einen Hin- und Rück-Shuttle-Service. Die Busse sind gekennzeichnet.

Shuttle-Zeiten
Montag, 17.06.2024, 08:30-12:30 Uhr
Montag, 17.06.2024, 21:00-22:30 Uhr

Dienstag, 18.06.2024, 08:00-10:00 Uhr

Der Shuttlebus fährt direkt am Hauptbahnhof Chemnitz ab und bringt Sie zum Schauplatz Eisenbahnmuseum. 

Abfahrtsort
Bahnhofstraße 1, 09111 Chemnitz
Nähe Haupteingang Hbf Chemnitz

Abfahrt Busshuttle Chemnitz Hbf

Anreise mit dem PKW
Auf dem Gelände stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. 

Teilnehmerkreis

  • Arbeitnehmerinnen und Arbeiternehmer der Bahn
  • Entscheidungsträger (Führungskräfte, Vertretende der regionalen Landes- und Bundespolitik)
  • Hersteller, Industrie

Ausstellung

Die VDEI-Eisenbahntage werden von Fachausstellung begleitet. Hersteller präsentieren Exponate und Produkte.

 

Unsere Aussteller

Amberg Group    CTS

Calenberg Ingenieure     Dittmann + Ingenieure     GI-CONSULT

 

Dehn   Hering Grundbah    Leube   

 

Friedrich Schroeder         Kleihues Betonbauteile GmbH & Co. KG     

 

Maurer     NORD-LOCK     

 

Hilti Deutschland AG     SEKISUI   Würth

 

 

Fachliche Leitung

Dipl.-Ing. Michael Falk, VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, KÖNIGBAU GmbH
Dipl.-Ing. Tristan Mölter, VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, DB InfraGO AG

Programm

Sonntag, 16. Juni 2024

Sonderzugfahrt Chemnitz - Chomutov

Am Sonntagmittag startet eine Sonderzugfahrt nach Tschechien. Der Sonderzug startet am Hauptbahnhof Chemnitz und führt über Thalheim, Schwarzenberg, Kovarska nach Chomutov. In Annaberg können Sie das digitale Stellwerk besichitgen. 

Abfahrt Hauptbahnhof Chemnitz 12:40 Uhr
Ankunft Hauptbahnhof Chemnitz 21:35 Uhr

Sollten Sie Interesse haben, an der Fahrt teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an info@vdei-akademie.de

Selbstkostenpreis 90,00 € netto. 

Montag, 17. Juni 2024

09:00-12:00 Uhr Registrierung und Ausstellung auf dem Gelände Sächsisches Eisenbahnmuseum Hilbersdorf

12:00 Uhr Begrüßung

Moderation:
Marcel Jelitto, Chefredakteur EI - Der Eisenbahningenieur

Begrüßung durch den VDEI e. V. 
Prof. Birgit Milius, VDEI-Präsidentin, Leiterin des Fachgebiets Bahnbetrieb und Infrastruktur am Institut für Land- und Seeverkehr der Technischen Universität Berlin

Begrüßung durch das BMDV
Florian Böhm, Ministerialrat – Head of Unit, Leiter des Büros des Beauftragten der Bundesregierung für den Schienenverkehr, BMDV

Block 1: Die Bahn aus verschiedenen Perspektiven - Eigenwahrnehmung vs. Fremdwahrnehmung

12:30 Uhr Die Bahn aus Sicht der Deutschen Bahn

Markus Ksoll, Leiter Wirtschaft, Politik und Regulierung, DB

Detlef Neuß, Bundesvorsitzender Fahrgastverband PRO BAHN e. V.

13:10 Uhr Die Bahn aus Sicht der Mitarbeiter

Norbert Paulat, EVG

13:30 Uhr Die Bahn aus Sicht des Mittelstandes

RA Dirk Stauf, Geschäftsführer Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen e. V. 

13:50 Uhr Fachausstellung und Pause

Block 2: Gegenwart und Zukunft

14:35 Uhr Begrüßung Stadt Chemnitz

Sven Schulze, Oberbürgermeister Chemnitz

14:50 Uhr Aufzeigen von Prozessen - wie lange dauern Realisierungen - Vergleich früher und heute, von der Zaun-Eidechse bis zur UiG

Jochen Ludewig, Vorsitzender des VBI-Verkehrsausschusses, Ludewig + Bock Ingenieure Partnerschaft mbB

15:20 Uhr Chancen der Digitalisierung - Heute vs. Morgen

Prof. Gerald Ebel, Lehrgebiet Logistik und BWL, Lehrgebiet Logistik und BWL, Hochschule Bielefeld

15:50 Uhr Speakers Corner - Kurzberichte realer Vorgänge

16:05 Uhr Fachausstellung und Pause

Block 3: Podiumsdiskussion - Zukunft der Infrastruktur

18:20-19:00 Uhr Fachausstellung und Getränkeauschank

19:00-22:00 Uhr Interdisziplinärer Branchendialog mit rustikalem Abendbuffet im Lokschuppen

21:00-22:20 Uhr Shuttleservice vom Gelände zum HBF Chemnitz

Dienstag, 18. Juni 2024

08:00-10:00 Uhr Shuttle-Service vom HBF Chemnitz zur Registrierung

12:00-13:30 Uhr Fachausstellung und Mittagspause

13:30 Uhr Zusammenfassung Workshop 1 - Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau - Schnelles Bauen im KIB

13:45 Uhr Zusammenfassung Workshop 2 - Fachausschuss Geodäsie und Geoinformatik - Digitaler Zwilling des Bestandes

14:00 Uhr Zusammenfassung Workshop 3 - Fachausschuss Bahnsystem - Generalsanierung

ABGESAGT: Zusammenfassung Workshop 4 - Fachausschuss Fahrzeuge, Vernetzte Systeme/Niederspannungsanlagen, Sachverständige - Moderne Wasserstoff-Antriebe

14:30 Uhr Zusammenfassung Workshop 5 - Fachausschuss Sicherungstechnik, Informatik, Kommunikation - Digitalisierung für Planung, Projektierung und Bau

14:45 Uhr Zusammenfassung Workshop 6 - Fachausschuss Oberbau

15:00 Uhr Schlussworte

15:15 Uhr Ende der VDEI-Eisenbahntage 2024 in Chemnitz

09:00 Uhr Impulsvortrag "schnelles Bauen" - Wie geht das und warum? Was muss beachtet werden?

Michael Falk, VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, Projektmanager KÖNIGBAU GmbH 
Tristan Mölter, Leiter VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, Arbeitsgebietsleiter DB InfraGO AG

09:30 Uhr Was ist die Folge der täglichen Probleme? Modulbauweise spart Sperrpausen!

Michael Falk, VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, Projektmanager KÖNIGBAU GmbH 
Tristan Mölter, Leiter VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, Arbeitsgebietsleiter DB InfraGO AG

10:00 Uhr Workshop an ausgestellten Exponaten

VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau

10:30 Uhr Wie gehen wir mit zu sanierenden Brücken um? Müssen diese immer neu gebaut werden?

Conrad Pelka, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Massivbau TU Dresden
Alexander Schmackpfeffer, VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, Gruppenleiter Ingenieurgruppe Bauen

11:00 Uhr Beispiel der Gewölbebrückensanierung und der Stahlbrückensanierung

Alexander Schmackpfeffer, VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, Gruppenleiter Ingenieurgruppe Bauen

11:30 Uhr Abschlussdiskussion

Michael Falk, VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, Projektmanager KÖNIGBAU GmbH 
Tristan Mölter, Leiter VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, Arbeitsgebietsleiter DB InfraGO AG
Conrad Pelka, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Massivbau TU Dresden
Alexander Schmackpfeffer, VDEI Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau, Gruppenleiter Ingenieurgruppe Bauen

ABGESAGT: Workshop 2 - Fachausschuss Geodäsie und Geoinformatik - Digitaler Zwilling des Bestandes

09:00 Uhr Facetten des Bahnsystems

Christoph Bolay, Vorsitzender Fachausschuss Betrieb und Sicherheit, Eisenbahnbetriebsleiter, Plan:Bahn

09:30 Uhr Erwartungen an das System Bahn von verschiedenen Interessensgruppen

Andreas Mack, VDEI Sprecher Fachbereich Bahnsystem, Head of Safety & Quality Management, SBB Cargo International

10:00 Uhr Bestandteile und Voraussetzungen zur Produktion der Eisenbahn

Wilfried Höhne, VDEI Fachausschuss Bauen und Betrieb Bildungsbeauftragter

10:30 Uhr Ausstellung und Kaffeepause

11:00 Uhr Schnittstellen zwischen und Interaktion der Akteure

Reiner Konermann, Vorsitzender VDEI Fachausschuss Bauen und Betrieb, Reiner, Sicherheitsmanager/-beauftragter, Eisenbahnbetriebsleiter

11:30 Uhr Herausforderungen und Konflikte im Bahnsystem

ABGESAGT: Workshop 4 - Fachausschuss Fahrzeuge, Vernetzte Systeme/Niederspannungsanlagen, Sachverständige - Moderne Wasserstoff-Antriebe

Workshop 5 - Fachausschuss Sicherungstechnik, Informatik, Kommunikation - Digitalisierung für Planung, Projektierung und Bau

09:00 Uhr Begrüßung im Signalgarten mit Vorstellung der Simulationen

Maik Roggisch, Siemens Mobility
Durchgängige Wertschöpfungskette - Planungsdaten von Vermessung bis Bestandsplanerste

Michael Jahnel, Scheidt & Bachmann

Markus Pelz, Siemens

Patrick Hornung, Fakultät Elektrotechnik und Informatik, Hochschule Zittau/Görlitz

Veit Appelt, A+S Consult GmbH

Workshop 6 - Fachausschuss Oberbau

08:00 Uhr Praxisvorstellung Schienenschweißung/Schwellenwechsel

Wir stellen Ihnen in der Gleisanlage die Schienenschweißung/Schwelllenwechsel vor. 

Ort: Gleisanlage

09:00 Uhr Aus Alt mach Grün

Gerald Schwerz, DB Bahnbau Gruppe GmbH

09:30 Uhr Erfahrungen mit elastischen Elementen

Sascha Reuter, Getzner Werkstoffe GmbH

10:00 Uhr Reduktion der Verweildauer im Gleis durch digitale Weichensysteme

Theresa Passath, voestalpine Digital Track Management GmbH

10:30 Uhr Betonschwefelschwellen

Christian Kilger, De Bonte Group

11:15 Uhr Schienenaufbereitung & Green-Steel-Transformation

Dr. Sören Röhrig, voestalpine Rail Technology GmbH

11:45 Uhr Diskussion

Moderation Prof. Ferdinand Pospischil, Institut für Eisenbahn-Infrastrukturdesign, TU Graz

Kosten

495,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%)
445,00 € (netto zuzüglich MwSt. von 19%) für Mitglieder des VDEI, DVLV, VSVI, BVMB, Ingenieurkammer und Verband Deutscher Blitzschutzfirmen e.V.

Darin enthalten sind die Tagungsunterlagen als Download, ein Teilnahmezertifikat, die Pausenversorgung sowie die Teilnahme an der Abendveranstaltung.

Fachgremien: 5 Punkte

Hotelkosten sind nicht inkludiert.

Zurück

Copyright 2024 VDEI-Service GmbH
vdei-akademie.de verwendet Cookies für Funktionszwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren sie die Cookie-Verwendung. Datenschutzerklärung
Akzeptieren