13. Fachtagung Konstruktiver Ingenieurbau

Brückembaustelle

Datum und Zeit

-

Ort

TU Berlin
Hörsaal TIB 13 A
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin

Themen

Die jährlich stattfindende Fachtagung Konstruktiver Ingenieurbau wird gemeinsam mit TU Berlin und vpi-EBA veranstaltet. Sie ist der Treffpunkt von Experten aus Planung, Forschung, Praxis und Behörden und widmet sich mit Fachvorträgen hochkarätiger Referenten dem Thema Konstruktiver Ingenieurbau mit Schwerpunkt Eisenbahnbrücken. Das Programm der diesjährigen 13. Fachtagung Konstruktiver Ingenieurbau wird wieder eine Reihe anspruchsvoller, wissenschaftlicher und baupraktischer Themen enthalten.
In den Pausen besteht reichlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den Referenten, Ausstellern und Teilnehmern.

Ausstellung

In einer begleitenden Ausstellung im Pausenbereich präsentieren Unternehmen der Branche ihre Innovationen zum Konstruktiven Ingenieurbau.

Ausstellende Firmen 2017:
Nord-Lock GmbH
CTS Composite Technologie Systeme GmbH
Friedrich Schroeder Gmbh & Co. KG
mageba GmbH
MAURER SE
DIAMANT Metallplastic GmbH
Possehl Spezialbau GmbH
VDEI
vpi-EBA
Wilhelm Ernst & Sohn Verlag für Architektur und technische Wissenschaften GmbH & Co. KG / TU Berlin

Programm

Begrüßung & Eröffnung

  • Prof. Dr.-Ing. Karsten Geißler, TU Berlin
  • Dipl.-Ing. Manfred Kehr, Vizepräsident des VDEI
  • Tristan Mölter, VDEI-Fachausschuss KIB

Neue Brücken für die Deutsche Bahn

  • Prof. Dr. sc. techn. Mike Schlaich, sbp schlaich bergermann partner
  • Dipl.-Ing. Thomas Fackler, sbp schlaich bergermann partner

Neuerungen im Technischen Regelwerk der DB AG

  • Dr.-Ing. Peter Lippert, DB Netz AG

Kaffeepause

    Typzulassungen für Signalausleger und -maste – Hintergründe und aktueller Stand

    • Michael Albert, DB Netz AG

    Erfahrungen mit der Anwendung der CSM-RA aus Sicht der Unabhängigen Bewertungsstelle der DB Netz AG

    • Robert Lehmann, DB Netz AG

    Mittagspause

      Bau der Eisenbahnüberführung Ernst Reuter Allee im Zuge des Ausbaus des Eisenbahnknotens Magdeburg

      • Ulrich Kittler, DB Netz AG

      Sachstand zur VDE 8.1 kurz vor der Inbetriebnahme sowie zur VDE 8.2 nach fast einem Jahr Betrieb

      • Reiner Selig, DB Netz AG

      Kaffeepause

        Geotechnische Bewertung und Ertüchtigung von Weichschichten

        • Prof. Dr.-Ing. Thomas Richter, GUD Consult GmbH

        2 Bauwerke der neuen Ringbahnquerung über die A 100 in Berlin – Hilfsbrückenkette und Integrales Rahmenbauwerk

        • Dr.-Ing. Thomas Klähne, Klähne Beratende Ingenieure im Bauwesen GmbH

        Schlusswort

        • Prof. Dr.-Ing. Karsten Geißler, TU Berlin

        • (Änderungen vorbehalten!)

        Zurück