Technische Bauaufsicht - Verwaltungs-, Plan- und Baurecht im Eisenbahnwesen

Dieser Workshop läuft unter dem Titel:
Technische Bauaufsicht
- Grundlagen und Praxis der Planung und Bauüberwachung, VV BAU (IOH) in der Anwendung

Schwerpunkte des Workshops sind Grundlagen des Verwaltungs- und Baurechts im Eisenbahnwesen, die für einen geregelten Bauablauf im Bereich der Eisenbahnen des Bundes (DB AG) angewandt werden.
Es wird auf Vorbereitung des Bauprozesses während der Planung eingegangen. Schwerpunkt ist jedoch die Bauausführung, Bauüberwachung und Inbetriebnahme mit den erforderlichen bahnspezifischen Bezügen und die entsprechenden Wechselwirkungen und Schnittstellen zu den Verwaltungsvorschriften VV BAU (IOH), VV BAU-STE, VV Überwachung unter Darstellung der praxisrelevanten verwaltungsrechtlichen Schnittstellen werden erläutert. Auch wird der verwaltungsrechtliche Kontext zur VV IST (TEN-Netz) sowie dem CSM-Verfahren dargestellt und erklärt.
Abschließend wird die Entwicklung der Bauaufsicht bzw. der bauprozeßlichen Veränderungen bei den Eisenbahninfrastrukturunternehmen durch die europäische Gesetzgebung vermittelt.
Praxisbeispiele und Praxiserfahrungen sind fester Bestandteil des Workshops.

Weitere Infos und die Anmeldung werden demnächst hier veröffentlicht.

Zurück