Workshop 10-15 - Entwässerung von Bahnanlagen

Datum und Zeit

-

Ort

ITZ Fulda
Am Alten Schlachthof 4
36037 Fulda

Themen

Unter dem Titel Workshop 10-15 werden kompakte eintägige Workshops zur Fort- und Weiterbildung für alle im Bereich des Eisenbahnbaus tätigen Ingenieure angeboten.

Die Workshops werden in enger Zusammenarbeit mit der VDEI-Fachgruppe Geotechnik und dem VDEI-Fachausschuss KIB sowie in Kooperation mit ausgewählten Fachfirmen und Ingenieurbüros durchgeführt. Sie garantieren damit Praxisnähe und ein höchstes Maß an Aktualität.

Schwerpunkt dieses Workshops ist die Planung der Bahnentwässerung im Bereich der Eisenbahnen des Bundes. Betrachtet werden die Normen und Regelungen, Planung und Bauprodukte für die Bahnentwässerung, Bauausführung von Entwässerungsanlagen.

Zur Gewährleistung und Aufrechterhaltung eines reibungslosen und sicheren Bauablaufs wird die fachgerechte Qualifizierung aller Mitarbeiter im Konstruktiven Ingenieurbau immer wichtiger. Der Workshop stellt hierzu die entsprechenden Normen und Regeln zur Berechnung und Planunng in den Mittelpunkt und stellt verschiedene Entwässerungstypen/-arten in Ausführungsbeispielen und Modellversuche zur Entwässerung vor. Die Teilnehmer werden zu sicherem und wirtschaftlich effizientem Handeln optimal qualifiziert.

Programm

Check-in der Teilnehmer

    Begrüßung & Einführung

    • EURAIL-Ing. Magnus Hellmich, VDEI- Fachausschuss KIB und VDEI-Fachgruppe Geotechnik
    • Dr.-Ing. Sven Augustin, augeon Ingenieurgruppe für Geo- und Umwelttechnik

    Bahnentwässerung – Regelwerk

    • Dipl.-Geol. Ralph Fischer, DB Netz AG

    Planungsgrundlagen der Bahnentwässerung

    • Dipl.-Geol. Annette Schaber, VDEI-Fachgruppe Geotechnik

    Kaffeepause

      Berechnung der Bahnentwässerung

      • Dipl.-Ing. Christian Schmidt, KREBS + KIEFER Ingenieure GmbH

      Mittagsimbiss

        Planung der Bahnentwässerung mittels GGU-Software

        • Dipl.-Ing. Thomas Walkemeyer, Civilserve GmbH

        Kaffeepause

          Praxisteil Bahnentwässerung

          • Gerd Bernhard, SIMONA AG
          • Dr.-Ing. Sven Augustin, augeon Ingenieurgruppe für Geo- und Umwelttechnik

          Ende der Veranstaltung

            Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

            Zurück