Mitglieder

Portrait Dipl.-Ing. Reiner Altmann

Dipl.-Ing. Reiner Altmann

Mitglied
VDEI-Akademie für Bahnsysteme

r.altmann@vdei-akademie.de

Reiner Altmann begann seine Laufbahn als Eisenbahn-Ingenieur beim Studium des Bauingenieurwesens in Dresden.
Anschließend arbeite er bei als Technologe bei der Bahnmeisterei Triptis. Es folgten Anstellungen als Haupttechnologe, Bauwart, Oberbaukontrolleur, Streckeninspekteur und Fachbeauftragter in Saalfed, Erfurt, Zwickau und Leipzig.
Seit 1990 ist er Mitglied im VDEI und leitet dort seit 2004 den Fachbereich Infrastruktur.

Mit Gründung der VDEI-Akademie für Bahnsysteme in 2010 wurde er zu deren Mitglied berufen.
Er entwickelt Veranstaltungen rund um das Thema Infrastruktur bei Eisenbahnen und nimmt hierzu gerne Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche entgegen.

Portrait Dipl.-Ing. Andreas Henschel

Dipl.-Ing. Andreas Henschel

Mitglied
VDEI-Akademie für Bahnsysteme

a.henschel@vdei-akademie.de

Andreas Henschel studierte an der Universität „Otto-von-Guericke“ in Magdeburg, Studienrichtung: Allgemeiner Maschinenbau. Anschließend absolvierte er die große Staatsprüfung für den höheren technischen Dienst des EBA als Bauassessor Fachrichtung Bahnwesen, Maschinen- und Elektrotechnik inkl. Erwerb der Berechtigung zum Eisenbahnbetriebsleiter (EBL).
Er ist anerkannter Sachverständiger für überwachungsbedürftige Anlagen in Schienenfahrzeugen (Druckluft und Hydraulik nach § 33 EBO), EURAIL-ING und ein Fachmann auf dem Gebiet der Zulassung von Eisenbahnfahrzeugen sowie Instandhaltungsplanung und Lifecycle Management von Eisenbahnteilsystemen.
Mittlerweile ist er bei der Siemens AG – Infrastructure & Cities Sector, Rail Systems Division in Erlangen tätig.
Andreas Henschel ist seit 2008 aktiv im VDEI tätig, u.a. im Arbeitskreis „Sachverständige und Fachbeauftragte“.

Seit 2012 ist er nun als Sprecher des VDEI-Fachbereichs Fahrzeuge Mitglied des Präsidiums und bringt sein Know-how in die VDEI-Akademie für Bahnsysteme ein.

Portrait Dipl.-Ing. Waldemar Henschel

Dipl.-Ing. Waldemar Henschel

Mitglied
VDEI-Akademie für Bahnsysteme

w.henschel@vdei-akademie.de

Waldemar Henschel studierte an der Technische Universität Dresden im Diplomstudiengang Elektrotechnik.
Durch seine Tätigkeit bei verschiedenen internationalen Unternehmen sammelte er umfangreiches Fachwissen auf den Gebieten der 50Hz-Technologie und Funk- und Fernmeldetechnik.
Heute ist er als selbstständiger Planungsingenieur tätig.

Seit 2012 ist er Sprecher des VDEI-Fachbereichs Technische Ausrüstung und widmet sich als Mitglied der VDEI-Akademie für Bahnsysteme allen Veranstaltungen rund um das Thema Eisenbahntechnik.
Haben Sie Wünsche, Ideen oder Anregungen zum Seminarangebot im Bereich der technischen Ausrüstung? - Dann schreiben Sie ihm!

Portrait Dipl.-Ing. Joachim Jacobs

Dipl.-Ing. Joachim Jacobs

Mitglied
VDEI-Akademie für Bahnsysteme

j.jacobs@vdei-akademie.de

Joachim Jacobs fand 1969 als Diplom-Bauingenieur seinen beruflichen Einstieg und sammelte erste Berufserfahrungen in Ingenieurbüros und Baufirmen im Bereich des Konstruktiven Ingenieurbaus. In die Bahnbranche wechselte er 1975. In der Beamtenlaufbahn bei der Deutschen Bundesbahn arbeite er in vielen Aufgabenfeldern, zuletzt als Betriebsingenieur im Hamburger Raum.
Seit 1992 ist er wieder in der Privatwirtschaft tätig und gründete 1995 sein eigenes Ingenieurbüro für Bahn- und Verkehrstechnik. Hier berät er mittlerweile als Seniorpartner bei Eisenbahnfachspezifischen Belangen und zeichnet u.a. auch für die Aus- und Fortbildung junger Ingenieure im Bahnsektor verantwortlich.
Als langjähriges Mitglied des VDEI engagiert er sich aktiv im VDEI-Bezirksvorstand Hamburg und im VDEI-Fachausschuss Bahnsystem. Für die VDEI-Akademie für Bahnsysteme referierte er bereits mehrfach zu den Themen Baubetrieb, Sicherheit und Unfallverhütung sowie über speziell bauaufsichtlichen Angelegenheiten der VV Bau und der VV IST.

Seit 2012 ist Joachim Jacobs Sprecher des Fachbereiches Bahnsystem und somit Mitglied der VDEI-Akademie für Bahnsysteme.